Lagunenstadt
Lagunenstadt

Lagunenstadt

Die Lagunenstadt besteht aus einer großzügig angelegten Ferienanlage sowie einen unmittelbar in die Anlage eingebetteten Yachthafen. Die Bootsliegeplätze, welche sich in Lagunen durch die Anlage ziehen, bieten Platz für Segel-und Motorboote jeder Größe.

Beim Hafenmeisterbüro können Segel- als auch (führerscheinfreie) Motorboote angemietet werden. Die dazugehörige Hafenbar bietet auf der Sonnenterrasse einen herrlichen Blick aufs Wasser.

In der Anlage befindet sich ein schöner Spielplatz, ein Beachvolleyballfeld, ein Basketballkorb und ein kleines Fußballfeld sowie ein Biergarten und ein Grillplatz.



Strand
Strand

Strandbad

Den nur 300 Meter von der Wohnung entfernte feine Sandstrand erreicht man bequem zu Fuß. Das langgezogene flache Ostseeufer bringt in den Sommermonaten bei Groß und Klein viel Badespaß. Zum Haffbad gehört ein bewachter Badestrandabschnitt als auch einen FKK- und Hundestrand.

Neben einer Strandkorbvermietung, öffentliche Toiletten, Duschen und Umkleidekabinen gibt es einen Strandkiosk, drei Kinderspielplätze sowie mehrere Imbissbuden mit Eisständen. Die unmittelbar angrenzende „Strandhalle“ ist ein beliebtes Ausflugsrestaurant.

Der Strandanlage verfügt über Beachvolleyballfelder, eine Minigolfanlage und eine Wassersportstation.



Zugbrücke in Ueckermünde
Zugbrücke in Ueckermünde

Kurort Ueckermünde

Ueckermünde ist ein 750 Jahre altes Städtchen  mit einem schön restaurierten historischen Altstadtkern. Von der Lagunenstadt aus gelangt man über einen asphaltierten Rad- und Fußwanderweg direkt zum Stadthafen. Gegenüber befindet sich das Pommernschloss mit dem sehr interessanten Haffmuseum.

Erwähnenswert ist auch der  Kulturspeicher, wo die Besucher einen Überblick über das aktuelle Angebot der Region erhalten und darüber hinaus  auch Ausstellungen, Vorträge oder Konzerte stattfinden.

Ebenfalls sehr beliebt bei Groß und Klein ist der Tierpark Ueckermünde sowie der Erlebnisbauernhof "Haffküste", der Ihnen die Arbeits- und Tierwelt eines modernen Bio-Bauernhofs zeigt.

An  der Stadtbrücke können Sie Boote und Kanus leihen oder auch  Floßfahrten buchen.



Stettin
Stettin

Weitere Umgebung

Im  direkten  Umland, der  Ueckermünder Heide verstecken sich kleine Fischerdörfer, welche man über die sehr gut ausgebauten Wander- und Radwege  durch den Naturpark am Stettiner Haff erreichen kann. Es gibt hier viele kleine Buchten, die zum Baden einladen.

Unbedingt besuchen sollten Sie das alte Fischerdorf Altwarp, welches  auf einer Halbinsel zwischen dem Stettiner Haff und dem Warper See liegt.  Die verschiedenen Wege um den Ort  werden geprägt von einer besonders schönen Natur. Hier finden Sie kleine  Fischrestaurants mit fangfrischem Fisch.

Ein  Ausflug in das nahegelegene Stettin/Polen ist ebenfalls sehr empfehlenswert. Der Kutter „Lütt Matten“ fährt jeden Freitag nach Stettin. Bei der Tour haben Sie vier Stunden in der Stadt zur freien Verfügung. Geniessen Sie einen Bummel durch diese hübsche Studentenstadt mit ihrer bekannten Philharmonie, dem alten Schloss der Pommernherzöge, dem Rosengarten, der Hakenterrasse mit den alten Gebäuden und einem tollen Blick über den Hafen.